News mittlere Spalte ###Verlagshomepage austriainnovativ.at news###
Foto: Mission Innovation
Mission Innovation Ministerial Meeting 2021
Foto: Mission Innovation

Mission Innovation Österreichs Weg zur Klimaneutralität 2040

Zwischen 31. Mai und 4. Juni fand im Gastgeberland Chile der sechsten Mission Innovation Ministergipfel (MI-6) statt, bei dem die Phase 2 von Mission Innovation eingeleitet wurde.

Das jährliche Highlight der globalen Initiative mit 22 Mitgliedsländern und der Europäischen Kommission fand zum zweiten Mal rein virtuell statt. Das Klimaschutzministerium (BMK) präsentierte nationale Schwerpunkte aus der Energieforschung am Weg zur Klimaneutralität 2040. Beim MI-6 wurde eine zweite ambitionierte Phase von Mission Innovation gestartet. Das Ziel von Mission Innovation ist eine substanzielle Beschleunigung der Entwicklung und Vermarktung von Energie- und Klimatechnologien.

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler positionierte Österreich mit dem ambitionierten Ziel der Klimaneutralität im Jahr 2040. Im nächsten Jahrzehnt wird Österreich jährlich eine Milliarde Euro in den Klimaschutz rein in den Ausbau der erneuerbaren Energien investieren. 

Im Bereich der Energieforschung werden die finanziellen Mittel für 2021 und 2022 um fast 25 Prozent erhöht und fließen unter anderem in neue FTI Initiativen wie „klimaneutrale Stadt“, „100%-Erneuerbare-Energie Reallabore“ bzw. „Kreislaufwirtschaft“.

Diese nationalen Schwerpunkte bilden starke Synergien zu den Aktivitäten von Mission Innovation, die aus zwei wesentlichen Komponenten bestehen: den „MI Missions“ und der „MI Platform“. Missionen sind öffentlich-private Kooperationen, die sich zielgerichtet mit kritischen Herausforderungen in bestimmten Sektoren auseinandersetzen, ambitionierte Ziele verfolgen sowie Lösungswege aufzeigen und entwickeln. Österreich unterstützt als Partner die ersten Missionen „Green Powered Future“ und „Clean Hydrogen“ und wird in Folge sein Engagement in zukünftigen Missionen, etwa aus dem Industriesektor forcieren.

In der MI Platform engagiert sich Österreich im Modul „Collaborate“, dessen Schwerpunkt auf der transnationalen Forschungsförderung liegt. Die erfolgreiche Serie von Mission Innovation Ausschreibungen für transnationale FTI Projekte soll dabei weitergeführt werden.

Die Ausschreibungen zu den Themen „Heating and Cooling Solutions” bzw. “Climate neutral urban districts and neighbourhoods” starten im demnächst.

Weitere Informationen:
www.mission-innovation.net


Mit voraussetzungsfrei lesbaren Beiträgen aus der Welt der Forschung zeigt das Fachmagazin Austria Innovativ Unternehmer*innen auf, welche…

Weiterlesen
Grafik : Tschubby/wikipedia

Die Steiermark, seit Jahren das Land mit der höchsten F&E-Quote Österreichs, und das besonders für Mikroelektronik und ITK bekannte Kärnten gehören zu…

Weiterlesen
Grafik: Tschubby/wikipedia

Innovatives Österreich, die neue Serie von Austria Innovativ, zeigt, wo in Österreich intensiv an neuen Ideen, nachhaltigen Systemen und…

Weiterlesen
Foto: AdobeStock

Sie putzen, liefern, desinfizieren, schlichten und lenken Autos. Roboter versuchen sich auch als Krankenpfleger, Soldaten oder gar Lebenspartner. Die…

Weiterlesen
Credit: feuerwehr.at / Andreas Rieger

Wissenstransfer einmal anders: Die Einrichtung von Freiwilligen Feuerwehren an Universitäten und Fachhochschulen in der Steiermark soll Erfahrungen in…

Weiterlesen
Quelle: Rat für Forschung und Technologienentwicklung (2015): Bericht zur wissenschaftlichen und technologischen Leistungsfähigkeit Österreichs 2015. Wien, S. 47

Die Innovationsleistung eines Landes gewinnt für Regierungen immer mehr an Bedeutung, da diese konstant nach Möglichkeiten suchen, die Wirtschaft…

Weiterlesen
Credit: Peter Tajmar

Dr. Cornelia Staritz ist Ökonomin mit den Forschungsschwerpunkten Internationaler Handel sowie Globale Wertschöpfungsketten und Produktionsnetzwerke.…

Weiterlesen
Credit: Manuela Schwarzl

Mit der abermals gesteigerten Forschungsquote auf 5,14% des BIP erzielt die Steiermark eine Spitzenplatzierung in Europa und ist – im Vergleich zur…

Weiterlesen
Credit: Studio Simonis/ Andrei Pungovschi

Rechtzeitig vor dem Alpbacher Technologiegesprächen wurde am 22. August wurde die Zukunftsoffensive für Forschung, Technologie und Innovation…

Weiterlesen
Credit: Bericht zur wissenschaftlichen und technologischen Leistungsfähigkeit Österreichs 2018

Trotz einer F&E-Quote von 3,16 Prozent wird Österreich am selbstgesteckten Ziel, in die Gruppe der Innovation Leaders vorzustoßen, wegen der…

Weiterlesen