The News Media are confronted with major challenges and opportunities arising from game-changing technological developments that took place over the last decade. This event will showcase how AI-powered technologies can help news organisations safeguard the truthfulness and trustworthiness of their sources, stay in control of the news gathering and delivery process and empower their newsrooms, their journalists and, ultimately, their readership.

The news production and security industries are undergoing a growing threat from fake news across every media, as are all organisations where accurate, time-bound news on persons, entities and events in specific locations are critical to their business and security. This threat is two-fold. It is partly due to the ubiquity of digital news sites and an avid readership whose built-in biases are being fed by advertising that can in turn fund the fake news producers. And partly to the existence of digital tools that make it easier to produce such fake content automatically on a massive scale over the internet and especially social media. The majority of content concerned by the fake news syndrome is textual in nature, whether addressed to readers or listeners. Fake images associated with information sources also play a large role in purveying false information. But text is massively variegated in form (due to the range of words and linguistic structures that can be used), and also comes in different channels (speech/text) and languages. This adds further complexity to the task of fake news identification.

Wann:            29. – 30. November 2018
Wo:                weXelerate, Praterstrasse 1, 1020, Vienna, Austria
Organisator:            LT-Innovate, SAIL LABS Technology, Eurosint

www.liatwork.com



Ihr Termin fehlt?

Um unsere Terminübersicht so aktuell und umfangreich wie möglich gestalten zu können, freuen wir uns, wenn Sie uns hier Ihren Veranstaltungshinweis schicken.

Hier können Sie uns direkt Text- und Bilddateien senden.

Rechtzeitig vor dem Alpbacher Technologiegesprächen wurde am 22. August wurde die Zukunftsoffensive für Forschung, Technologie und Innovation...

Weiterlesen

Prof. Reinhart Kögerler, Präsident der Christian Doppler Forschungsgesellschaft, sieht in Österreichs Forschungssystem – bei allen Standortstärken –...

Weiterlesen

Trotz einer F&E-Quote von 3,16 Prozent wird Österreich am selbstgesteckten Ziel, in die Gruppe der Innovation Leaders vorzustoßen, wegen der...

Weiterlesen

Mobilität ist im Wissenschaftssystem ein zentraler Faktor, der für die internationale Position des Forschungsstandortes Österreich immer wichtiger...

Weiterlesen

Das forum invent bietet speziell für kleine und mittlere Unternehmen in Österreich eine wertvolle Hilfestellung bei allen Fragen zum Schutz des...

Weiterlesen

Rund 250 Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Politik folgten der Einladung zur 17. ACR-Enquete – und sahen tolle Preisträgerinnen und...

Weiterlesen

Österreich ist in der Umsetzung der NIS-Richtlinie säumig. Dabei ist das Thema eines der wichtigsten für die Zukunft, weiß Prof. DI Robert Kolmhofer,...

Weiterlesen

Das BMI beiteiligt seit 2006 an Projekten der Sicherheitsforschung (SIFO) im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie...

Weiterlesen

Start-ups sind die Innovatoren der Zukunft. Ingram Micro setzt auf kreative Geschäftsideen und lädt heuer erstmals auch Jungunternehmen zur größten...

Weiterlesen

Prof. Dr. Robin Rumler, Geschäftsführer Pfizer Austria, über die Stärken des Wissenschaftsstandortes Wien, die Bedeutung des Health Hub Vienna sowie...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten