News mittlere Spalte #Verlagshomepage austriainnovativ.at# ###Verlagshomepage austriainnovativ.at news### Forschung Wirtschaft
© Fotos: Pexels
© Fotos: Pexels

1. Ausschreibung zur FTI- Strategie Mobilität 2040 - Regionen und Technologie

Im Rahmen der 1. Ausschreibung zu den beiden Missionsfeldern „Regionen: ländliche Räume mobilisieren und nachhaltig verbinden“ sowie „Technologie: umweltfreundliche Verkehrstechnologien entwickeln“ aus dem FTI-Thema Mobilität werden 9,9 Mio. investiert, um die ambitionierten Ziele der Vision der FTI-Strategie Mobilität 2040 zu erreichen. Die Einreichung kooperativer F&E Projekte ist noch bis zum 28.8. 12.00 möglich!

von: Christina Heissenberger

Unter der Federführung des BMK (Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie) wurden die 4 Missionsfelder Städte, Regionen, Digitalisierung und Technologie als Maßnahmen im Sinne des Leitprinzips „vermeiden – verlagern -verbessern“ des Mobilitätsplans 2030 entwickelt, um die gesellschaftlichen Herausforderungen zu bewältigen und einen langfristigen Systemwandel zu bewirken. Es besteht ein hoher Bedarf an staatlichen Förderungen, da FTI-Aktivitäten meist mit hohen Investitionen und Ungewissheit des Erfolgs verbunden sind. Mit den Missionen wird Transformationsversagen entgegengewirkt und zum großen gesellschaftlichen Gut eines zukunftsfähigem, nachhaltigem Mobilitätssystems beigetragen, sowie Forschung und Innovation im österreichischen Schlüsselsektor gestärkt.

Ziele im Fokus der Ausschreibung

On-Demand-Services halten im Zuge einer nachfrageorientierten Sharing -Kultur Einzug in unser Wirtschaftsgeschehen und ermöglichen agiles Arbeiten. Bis 2030 sollen sie auch in Österreich nicht mehr wegzudenken sein und flächendeckend zur Verfügung stehen.

Der 2. Bereich zielt darauf ab, den Anteil der Verkehrsleistung des Personenverkehrs im Umweltverbund auf 47% zu steigern sowie den Modal Split der Schiene im Güterverkehr auf 34% zu erhöhen. Weitere Themen sind die Erhöhung der Reichweite durch effiziente elektrifizierte Antriebssysteme und eine Verbesserung der Effizienz von Fahrzeugen und Gesamtfahrzeugkonzepten für Öffentlichen Verkehr und Gütermobilität.

Darüber hinaus wird die Optimierung von Traktionsbatterien im Sinne von Lebensdauer, Wirkungsgrad, Energiedichte sowie ökologischem Fußabdruck als komplexem Nachhaltigkeitsindikator angestrebt.  

Vorhaben können zu folgenden Themen eingereicht werden:

  • Technologien und Konzepte für die Mobilitäts- und Versorgungsgarantie sowie Standortsicherung der Region
  • Regionale Mobilitätslabore zur Transformation regionaler Mobilität in Österreich
  • Batterien und deren Komponenten für eine nachhaltige Elektromobilität
  • Aufbau eines spezifischen Kompetenzknotenpunkts und Innovationsnetzwerks für FTI-Beiträge zur Verkehrsvermeidung in Österreich (F&E-Dienstleistung)

Nähere Informationen finden Sie auf der Website der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG).


Das Förderprogramm „Transformation der Wirtschaft“ des Klima- und Energiefonds richtet sich an transformierende, emissionsreduzierende Maßnahmen der…

Weiterlesen
 Fotos: Klima- und Energiefonds

Das Bestreben die Klimaziele zu erreichen, stellt die Industrie weltweit vor die schwierige Herausforderung schnellstmöglich neue Technologien und…

Weiterlesen

2018 startete das Projekt Smart Anergy Quarter Baden (SANBA), bei dem ein breit aufgestelltes Konsortium ein Konzept für ein Niedertemperatur-Heiz-…

Weiterlesen

Mit dem neuen Forschungsprojekt HYFOR (Hydrogen-based fine-ore reduction) entwickelt das Unternehmen Primetals Technologies eine neuartige Technologie…

Weiterlesen

Mit voraussetzungsfrei lesbaren Beiträgen aus der Welt der Forschung zeigt das Fachmagazin Austria Innovativ Unternehmer*innen auf, welche…

Weiterlesen
Grafik : Tschubby/wikipedia

Die Steiermark, seit Jahren das Land mit der höchsten F&E-Quote Österreichs, und das besonders für Mikroelektronik und ITK bekannte Kärnten gehören zu…

Weiterlesen
Grafik: Tschubby/wikipedia

Innovatives Österreich, die neue Serie von Austria Innovativ, zeigt, wo in Österreich intensiv an neuen Ideen, nachhaltigen Systemen und…

Weiterlesen
Foto: Stadt Villach/Augstein

Im Rahmen des vom Klima- und Energiefonds geförderten Pilotprojektes analysiert ein Wertstoffscanner im Müllwagen die Qualität der Mülltrennung.…

Weiterlesen
Foto: AdobeStock

Sie putzen, liefern, desinfizieren, schlichten und lenken Autos. Roboter versuchen sich auch als Krankenpfleger, Soldaten oder gar Lebenspartner. Die…

Weiterlesen
Credit: feuerwehr.at / Andreas Rieger

Wissenstransfer einmal anders: Die Einrichtung von Freiwilligen Feuerwehren an Universitäten und Fachhochschulen in der Steiermark soll Erfahrungen in…

Weiterlesen