News mittlere Spalte ###Verlagshomepage austriainnovativ.at news### Wirtschaft

Auftakt für die Europäischen Unternehmensförderpreise 2023

© Foto: usp.gv.at

Zum 17. Mal werden heuer die Europäischen Unternehmensförderpreise 2023 (European Enterprise Promotion Awards 2023) vergeben. Die Europäische Kommission zeichnet Behörden, Wirtschafts- und Bildungseinrichtungen, öffentlich-private Partnerschaften sowie private Einrichtungen für besonders innovative, gelungene Maßnahmen aus. Konkret solche, die Unternehmergeist und Unternehmertum auf nationaler oder regionaler Ebene in den Fokus setzen.

Die heurige Runde bietet erstmalig auch für KMU die Möglichkeit, sich für die Kategorie des verantwortungsvollen und integrationsfreundlichen Unternehmertums zu bewerben. Insgesamt können Projekte in sechs Kategorien eingereicht werden.

Mit den Europäischen Unternehmensförderpreisen sollen Anreize geschaffen werden, Unternehmen zu gründen, erfolgreiche Aktivitäten zur Förderung von Unternehmertum sowie Best-Practice-Beispielen einen Schauplatz zu bieten und generell potenzielle Unternehmer*innen zu motivieren und inspirieren.

Im Rahmen eines zweistufigen Wettbewerbs nehmen die Bewerber*innen zunächst an einem nationalen Auswahlverfahren teil. Nominiert werden jeweils zwei Bewerber*innen durch die Länder. Anschließend wählt die Jury der Europäischen Kommission die Kandidat*innen für das europäische Finale.

Die Bewerbungsfrist auf nationaler Ebene endet am 28. April 2023.

Am 14. Juni 2023 werden dann die zwei Sieger*innen des österreichischen Vorentscheids bei der Preisverleihung des Staatspreises Unternehmensqualität gekürt.

Von 13. – 15. November 2023 findet im EU-Ratsvorsitzland Spanien (Bilbao) die Auszeichnung der Sieger*innen der Endrunde statt. Diese werden nun mit den Europäischen Unternehmensförderpreisen ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu den Europäischen Unternehmensförderpreisen gibt es unter https://ec.europa.eu/growth/smes/supporting-entrepreneurship/european-enterprise-promotion-awards_en

 


Green Energy Lab visualisiert die Energiezukunft

Der Umstieg auf nachhaltige und zukunftssichere Energielösungen ist zentraler Faktor im Kampf gegen den Klimawandel. Das Innovationslabor Green Energy…

Weiterlesen

Grüne Synergien in Mobilität, Industrie und Energieversorgung

Die nachhaltige Transformation - Das primäre Ziel der Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power and Gas, kurz WIVA P&G, ist, die…

Weiterlesen

8. Wiener Innovationskonferenz

„In Zeiten des Umbruchs bestehen - Transformation mit Innovation“ - Die 8. Wiener Innovationskonferenz widmet sich den aktuellen Umbrüchen am…

Weiterlesen

FlexModul – Saisonale Speicherung von Solarenergie

© Barbara Krobath

Die Volatilität (Schwankungen) von erneuerbaren Energien bringt einen hohen Bedarf an Energiespeichern mit sich. Nur so kann auch zu Zeiten geringer…

Weiterlesen

Zum dekarbonisierten, leistbaren Wohnraum

© Canva/Illionaire

Die Weiterentwicklung von privaten Zinshäusern zu vertraglich abgesicherten Gemeinschaftsprojekten samt baubehördlicher Genehmigung für die umfassende…

Weiterlesen

Patricia Neumann: Neue Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich

© Siemens

Mag. Patricia Neumann (51) ist seit Anfang Mai 2023 Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich. Die neue CEO ist für die Dauer von fünf Jahren…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Austria Innovativ Podcast in Kooperation mit Julia Schütze.

Interviews mit Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung.

Hören Sie hier Folge 2 (Teil 1): Interview mit Siemens-Manager Gerd Pollhammer

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

FFG-Webinar: TECXPORT Tailored Innovation

Datum: 25.04.2024
Ort: online

Aus der Luft gegriffen: Follow-up zum Aviation Forum Austria

Datum: 28.05.2024
Ort: Weiz, Österreich

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten