06/2023 News mittlere Spalte Forschung
© Peter Rigaud
Vorsitzender Thomas Henzinger
© Peter Rigaud

Der neue Forschungsrat

Nach langen politischen Diskussionen wurde knapp vor Jahresende end- lich der neue, erweiterte Forschungsrat bestellt. Er nennt sich nun Rat für Forschung, Wissenschaft, Innovation und Technologieentwicklung (FWIT) und integriert nun den Wissenschaftsrat.

von: Redaktion

Als Vorsitzender wurde Thomas Henzinger bestellt, bis vor kurzem noch Präsident des Institute of Science and Technology Austria (ISTA). In Summe besteht die Ratsversammlung aus 12 renommierten Mitgliedern: Johanna Pirker, Barbara Stelzl-Marx, Helga Nowotny, Dietrich Haubenberger, Werner Lanthaler,

Monika Ritsch-Marte, Sonja Sheikh, Sylvia Schwaag-Serger, Georg Kopetz, Theresia Vogel und Jörg Flecker. Offen ist noch die neue Geschäftsführung.
Der alte Forschungs- und Wissenschaftsrat wurde am 1. Juli 2023 auf Basis des FWIT-Rat-Errichtungsgesetzes aufgelöst und in den neuen überführt.

Drei Wochen danach sollten eigentlich die 12 Ratsmitglieder schon bestellt sein. Sechs vom Wissenschaftsministerium, vier vom BMK sowie ein Mitglied vom Wirtschaftsministerium. Den Vorsitzenden wählen Bundeskanzler und Vizekanzler. Wegen Uneinigkeiten verzögerte sich die Bestellung, weshalb Forschungsorganisationen befürchteten, dass wichtige Fördermittel des „Fonds Zukunft Österreich“ in der Höhe von rund 140 Millionen Euro im Jahr 2024 nicht mehr ausgezahlt werden könnten. Diese Gefahr ist nun gebannt. Der alte Rat für Forschung und Technologieentwicklung hat über 20 Jahre die Regierung beraten und öfters deren Forschungs- und Technologiepolitik kritisiert, da viele Empfehlungen wenig Gehör fanden.

Im jüngst präsentierten und letzten RFTE-Technologiebericht gab es aber durchaus Positives: So hat Österreich im Innovationsranking aufgeholt, etwa bei den FTI-Indikatoren Patentintensität, F&E-Ausgaben und Wagniskapitalausgaben. Und auch der Rückfluss von Mitteln aus dem EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon Europe zeigt hohe Werte.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 4 der aktuellen Ausgabe 6-23 oder am Austria Kiosk!


Green Energy Lab visualisiert die Energiezukunft

Der Umstieg auf nachhaltige und zukunftssichere Energielösungen ist zentraler Faktor im Kampf gegen den Klimawandel. Das Innovationslabor Green Energy…

Weiterlesen

Grüne Synergien in Mobilität, Industrie und Energieversorgung

Die nachhaltige Transformation - Das primäre Ziel der Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power and Gas, kurz WIVA P&G, ist, die…

Weiterlesen

8. Wiener Innovationskonferenz

„In Zeiten des Umbruchs bestehen - Transformation mit Innovation“ - Die 8. Wiener Innovationskonferenz widmet sich den aktuellen Umbrüchen am…

Weiterlesen

FlexModul – Saisonale Speicherung von Solarenergie

© Barbara Krobath

Die Volatilität (Schwankungen) von erneuerbaren Energien bringt einen hohen Bedarf an Energiespeichern mit sich. Nur so kann auch zu Zeiten geringer…

Weiterlesen

Zum dekarbonisierten, leistbaren Wohnraum

© Canva/Illionaire

Die Weiterentwicklung von privaten Zinshäusern zu vertraglich abgesicherten Gemeinschaftsprojekten samt baubehördlicher Genehmigung für die umfassende…

Weiterlesen

Patricia Neumann: Neue Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich

© Siemens

Mag. Patricia Neumann (51) ist seit Anfang Mai 2023 Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich. Die neue CEO ist für die Dauer von fünf Jahren…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Austria Innovativ Podcast in Kooperation mit Julia Schütze.

Interviews mit Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung.

Hören Sie hier Folge 2 (Teil 1): Interview mit Siemens-Manager Gerd Pollhammer

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. qualityaustria Forum

Datum: 13.03.2024
Ort: Salzburg und Online

FFG-Webinar: TECXPORT Tailored Innovation

Datum: 25.04.2024
Ort: online

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten