News mittlere Spalte ###Verlagshomepage austriainnovativ.at news### Personalia Forschung Wirtschaft
infineon.com
infineon.com

International - Forschung News

Robotik-Expertin Angela Schoelling übernimmt Infineon Stiftungslehrstuhl an der Technischen Universität München.

Als international anerkannte Expertin auf dem Gebiet Robotik und Künstliche Intelligenz forscht Angela Schoellig auf den Gebieten Robotik, Steuer- und Regelungstechnik und Maschinelles Lernen, zuletzt am Dynamic Systems Lab der University of Toronto. Zu ihren Schwerpunkten gehören selbstfahrende Autos, Flugroboter und mobile Plattformen mit Roboterarmen, sogenannte mobile Manipulatoren.

Die Professur an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TUM basiert auf einer Stiftung der Infineon Technologies AG. Mit Einrichtung der Professur leisten Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam einen Beitrag, um eine KI-Expertise gemäß ihrer gesellschaftlichen Bedeutung aufzubauen. „Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit von lernenden Systemen sind zukunftsweisende Themen und sehr bedeutend“, sagte Prof. Angela Schoellig.

Für Infineon stellt KI, in Verbindung mit Mikroelektronik, einen wesentlichen Forschungsbereich dar. „Die möglicherweise bedeutendste Technologie im Bereich der Digitalisierung ist die Künstliche Intelligenz. Durch unser Engagement als Stifter dieses Lehrstuhls in diesem wichtigen Forschungsgebiet wollen wir helfen, die Expert*innen von morgen auszubilden“, sagte Constanze Hufenbecher, Chief Digital Transformation Officer von Infineon.

 

Interview mit Angela Schoelling: https://www.tum.de/die-tum/aktuelles/pressemitteilungen/details/37370

Mehr über Künstliche Intelligenz bei Infineon: www.infineon.com/ai

 


 Fotos: Klima- und Energiefonds

Das Bestreben die Klimaziele zu erreichen, stellt die Industrie weltweit vor die schwierige Herausforderung schnellstmöglich neue Technologien und…

Weiterlesen

2018 startete das Projekt Smart Anergy Quarter Baden (SANBA), bei dem ein breit aufgestelltes Konsortium ein Konzept für ein Niedertemperatur-Heiz-…

Weiterlesen

Mit dem neuen Forschungsprojekt HYFOR (Hydrogen-based fine-ore reduction) entwickelt das Unternehmen Primetals Technologies eine neuartige Technologie…

Weiterlesen

Mit voraussetzungsfrei lesbaren Beiträgen aus der Welt der Forschung zeigt das Fachmagazin Austria Innovativ Unternehmer*innen auf, welche…

Weiterlesen
Grafik : Tschubby/wikipedia

Die Steiermark, seit Jahren das Land mit der höchsten F&E-Quote Österreichs, und das besonders für Mikroelektronik und ITK bekannte Kärnten gehören zu…

Weiterlesen
Grafik: Tschubby/wikipedia

Innovatives Österreich, die neue Serie von Austria Innovativ, zeigt, wo in Österreich intensiv an neuen Ideen, nachhaltigen Systemen und…

Weiterlesen
Foto: Stadt Villach/Augstein

Im Rahmen des vom Klima- und Energiefonds geförderten Pilotprojektes analysiert ein Wertstoffscanner im Müllwagen die Qualität der Mülltrennung.…

Weiterlesen
Foto: AdobeStock

Sie putzen, liefern, desinfizieren, schlichten und lenken Autos. Roboter versuchen sich auch als Krankenpfleger, Soldaten oder gar Lebenspartner. Die…

Weiterlesen
Credit: feuerwehr.at / Andreas Rieger

Wissenstransfer einmal anders: Die Einrichtung von Freiwilligen Feuerwehren an Universitäten und Fachhochschulen in der Steiermark soll Erfahrungen in…

Weiterlesen
Quelle: Rat für Forschung und Technologienentwicklung (2015): Bericht zur wissenschaftlichen und technologischen Leistungsfähigkeit Österreichs 2015. Wien, S. 47

Die Innovationsleistung eines Landes gewinnt für Regierungen immer mehr an Bedeutung, da diese konstant nach Möglichkeiten suchen, die Wirtschaft…

Weiterlesen