News mittlere Spalte Bildung
Alle Fotos: © Matthias Heisler - TU Austria
Vorstandswechsel an der TU Austria: Wilfried Eichlseder, Sabine Seidler und Harald Kainz übergeben den Staffelstab an Horst Bischof, Jens Schneider und Peter Moser (v.l.n.r.).
Alle Fotos: © Matthias Heisler - TU Austria

Nach Rektoratswechseln: Neuer TU Austria-Vorstand gewählt

Mit Horst Bischof als Präsident und Jens Schneider sowie Peter Moser als Vizepräsidenten stehen drei neue Rektoren an der Spitze der TU Austria.

von: Redaktion

Nach dem Wechsel in den Rektoraten aller drei Universitäten der TU Austria (TU Wien, TU Graz, Montanuniversität Leoben) hat die Allianz Anfang Oktober einen neuen Vorstand gewählt. TU Graz-Rektor Horst Bischof übernimmt bis Ende Juni 2024 das Amt des Präsidenten, TU Wien-Rektor Jens Schneider und der Rektor der Montanuniversität Leoben, Peter Moser, fungieren als Vizepräsidenten. Die drei neuen Vorstände folgen auf ein Team, das zuvor zwölf Jahre in unveränderter Zusammensetzung die Geschicke der TU Austria gelenkt hatte.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz bleiben im Fokus

„Ich möchte mich ganz herzlich bei Sabine Seidler, Harald Kainz und Wilfried Eichlseder für ihr großartiges Wirken im Rahmen von TU Austria bedanken“, sagt Horst Bischof. „Dank ihnen hat diese Allianz national und international stark an Sichtbarkeit und Bedeutung gewonnen.“ Die von den ehemaligen Rektor*innen Sabine Seidler (TU Wien), Harald Kainz (TU Graz) und Wilfried Eichlseder (Montanuniversität Leoben) forcierten Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz sowie Industriekooperationen werden auch in den kommenden Jahren im Fokus der TU Austria stehen. „Ausgehend von der erfolgreichen Entwicklung der vergangenen Jahre werden wir auch eine Profilschärfung unserer Allianz in Angriff nehmen“, sagt Horst Bischof. Strategische Schwerpunktsetzungen möchte der neue Vorstand in den kommenden Monaten entwickeln.

Wichtige Akzente im Bereich Hochschulpolitik und Innovation

Während ihrer Amtszeit ist es Sabine Seidler, Harald Kainz und Wilfried Eichlseder gelungen, die TU Austria als wichtige Akteurin in Österreichs Forschungs- und Innovationslandschaft zu etablieren. Sichtbar wird dies u.a. am Hochschulpolitischen Dialog, den die TU Austria gemeinsam mit der Industriellenvereinigung veranstaltet und der zum Anziehungspunkt für hochrangige Vertreter*innen aus Wirtschaft, Forschung und Politik geworden ist. In den vergangenen Jahren konnte die TU Austria zudem wichtige hochschulpolitische Akzente setzen, was sich in zahlreichen Positionspapieren und Forderungskatalogen zu Forschungspolitik, Studienangelegenheiten und Human Resources widerspiegelt. International hat sich die TU Austria durch den engen Austausch mit TU9, dem Verband führender Technischer Universitäten in Deutschland, und 4TU in den Niederlanden ein starkes Netzwerk aufgebaut.

Mit Initiativen wie dem TU Austria Innovations-Marathon für internationale Studierende aller Fachrichtungen im Rahmen des Europäischen Forum Alpbach oder zahlreichen Aktivitäten zur Erhöhung des Frauenanteils unter Studierenden in Technik und Naturwissenschaften setzt die TU Austria zudem starke Akzente in der Nachwuchsförderung.


Green Energy Lab visualisiert die Energiezukunft

Der Umstieg auf nachhaltige und zukunftssichere Energielösungen ist zentraler Faktor im Kampf gegen den Klimawandel. Das Innovationslabor Green Energy…

Weiterlesen

Grüne Synergien in Mobilität, Industrie und Energieversorgung

Die nachhaltige Transformation - Das primäre Ziel der Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power and Gas, kurz WIVA P&G, ist, die…

Weiterlesen

8. Wiener Innovationskonferenz

„In Zeiten des Umbruchs bestehen - Transformation mit Innovation“ - Die 8. Wiener Innovationskonferenz widmet sich den aktuellen Umbrüchen am…

Weiterlesen

FlexModul – Saisonale Speicherung von Solarenergie

© Barbara Krobath

Die Volatilität (Schwankungen) von erneuerbaren Energien bringt einen hohen Bedarf an Energiespeichern mit sich. Nur so kann auch zu Zeiten geringer…

Weiterlesen

Zum dekarbonisierten, leistbaren Wohnraum

© Canva/Illionaire

Die Weiterentwicklung von privaten Zinshäusern zu vertraglich abgesicherten Gemeinschaftsprojekten samt baubehördlicher Genehmigung für die umfassende…

Weiterlesen

Patricia Neumann: Neue Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich

© Siemens

Mag. Patricia Neumann (51) ist seit Anfang Mai 2023 Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich. Die neue CEO ist für die Dauer von fünf Jahren…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Austria Innovativ Podcast in Kooperation mit Julia Schütze.

Interviews mit Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung.

Hören Sie hier Folge 2 (Teil 1): Interview mit Siemens-Manager Gerd Pollhammer

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

FFG-Webinar: TECXPORT Tailored Innovation

Datum: 25.04.2024
Ort: online

Aus der Luft gegriffen: Follow-up zum Aviation Forum Austria

Datum: 28.05.2024
Ort: Weiz, Österreich

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten