Veranstaltungstipp: forum invent 6. April 2017

Schutz des geistigen Eigentums & Patentstrategie

Datum: 06. April 2017
Zeit: 15:00 bis 18:00
Ort: Haus der Forschung, Wien

Produkte und Dienstleistungen die ein Unternehmen von seinen Marktbegleitern abheben, stellen einen reellen Wert dar. Egal ob App, Forschungsarbeit oder Produktname, die österreichweite Veranstaltungsreihe forum invent vermittelt, wie Sie geistiges Eigentum im nationalen und internationalen Wettbewerb schützen und welche Partner und Förderungen Ihnen dabei zur Seite stehen.

Anhand von Beispielen aus der Praxis erfahren Sie etwas über die IP-Strategie von Unternehmen. Nach den Vorträgen ist ausreichend Raum für Fragen und Einzelgespräche

Donnerstag, 4. April 2017 15:00 bis 18:00

Haus der Forschung

Sensengasse 1 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hier geht es zur Anmeldung

Agenda:

ab 14:30 Uhr

Einlass und Empfang für angemeldete Teilnehmer

15:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung 

Dr. Klaus PSEINER / Österreichische Forschungsföderungsgesellschaft

Sektionschef Mag. Christian WEISSENBURGER / Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Mag. Mariana KAREPOVA / Präsidentin Österreichisches Patentamt

DDr.in Gabriele AMBROS / Präsidentin der Forschung Austria

Das Gründerschutzpaket des Österreichischen Patentamts

DI Christian KÖGL / Österreichisches Patentamt

IP-Strategien im Kontext der Forschungs- und Innovationsförderung

Mag. Harald HOCHREITER / FFG

Mittelbare Patentverletzung: die unbekannte Größe

Dr. Hannes BURGER / Anwälte Burger & Partner Rechtsanwalt GmbH

Aufbau und Anwendung von IP-Strategien in der Praxis

DI Dr. Tanja SOVIC-GASSER / TU Wien
Dr. Robert GMEINER / Cubicure GmbH

ab 17:30 Uhr

Workshop: Einzelgespräche mit den Vortragenden (nach Voranmeldung)

Get-Together mit Snacks und Getränken bis 18:00 Uhr

Sofort Anmelden

Diese Veranstaltungsreihe findet 2017 weiters in Graz, Krems, Linz, Klagenfurt 
und erstmals auch in Salzburg statt.


Credit: feuerwehr.at / Andreas Rieger

Wissenstransfer einmal anders: Die Einrichtung von Freiwilligen Feuerwehren an Universitäten und Fachhochschulen in der Steiermark soll Erfahrungen in…

Weiterlesen
Quelle: Rat für Forschung und Technologienentwicklung (2015): Bericht zur wissenschaftlichen und technologischen Leistungsfähigkeit Österreichs 2015. Wien, S. 47

Die Innovationsleistung eines Landes gewinnt für Regierungen immer mehr an Bedeutung, da diese konstant nach Möglichkeiten suchen, die Wirtschaft…

Weiterlesen
Credit: Peter Tajmar

Dr. Cornelia Staritz ist Ökonomin mit den Forschungsschwerpunkten Internationaler Handel sowie Globale Wertschöpfungsketten und Produktionsnetzwerke.…

Weiterlesen
Credit: Manuela Schwarzl

Mit der abermals gesteigerten Forschungsquote auf 5,14% des BIP erzielt die Steiermark eine Spitzenplatzierung in Europa und ist – im Vergleich zur…

Weiterlesen
Credit: Studio Simonis/ Andrei Pungovschi

Rechtzeitig vor dem Alpbacher Technologiegesprächen wurde am 22. August wurde die Zukunftsoffensive für Forschung, Technologie und Innovation…

Weiterlesen
Credit: Bericht zur wissenschaftlichen und technologischen Leistungsfähigkeit Österreichs 2018

Trotz einer F&E-Quote von 3,16 Prozent wird Österreich am selbstgesteckten Ziel, in die Gruppe der Innovation Leaders vorzustoßen, wegen der…

Weiterlesen
JustSmilePics

Mobilität ist im Wissenschaftssystem ein zentraler Faktor, der für die internationale Position des Forschungsstandortes Österreich immer wichtiger…

Weiterlesen
Foto: Reclay Österreich GmbH

Die Firma Reclay GmbH lädt zum Online-Pressegespräch mit dem Thema "Recycling von Verpackungen in Österreich neu denken". Dabei sollen innovative…

Weiterlesen
Foto: Privat/Werkgamer Wels

Das Energiesystem ist einem grundlegenden Wandel begriffen, die frühere Trennung zwischen Erzeuger- und Abnehmermärkten verschwimmt. Daraus ergeben…

Weiterlesen
 Quelle: Elsevier/CDG

Im „Economic and Academic Impact: 2009-2018“ von Elsevier liegt die CDG im nationalen und internationalen Vergleich von Patent-Zitierungen in einer…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten