Bildung

Trauer um Katharina Cortolezis-Schlager

© Parlamentsdirektion / WILKE

SPÖ-Wissenschaftssprecherin Kuntzl bestürzt über Ableben von Politikerin

- SPÖ-Wissenschaftssprecherin und stv. SPÖ-Klubvorsitzende Andrea Kuntzl zeigte sich heute bestürzt über das Ableben ihrer ehemaligen Kollegin, der früheren ÖVP-Wissenschaftssprecherin und Stadträtin a.D. Katharina Cortolezis-Schlager. "Ich kannte Cortolezis-Schlager seit vielen Jahren, schon seit der Studienzeit. Bei allen inhaltlichen Differenzen in Sachen Wissenschafts- und Universitätspolitik hatten wir immer eine gute Gesprächsbasis. Ihr ganzer Einsatz im Parlament galt dem Hochschulstandort, der Forschung und der Wissensgesellschaft - sie war eine Wissenschaftspolitikerin aus Leidenschaft", so Kuntzl. Im Namen des SPÖ-Parlamentsklub spricht Kuntzl den Angehörigen ihr Beileid aus. "Unser ganzes Mitgefühl gehört in diesen schweren Stunden ihrer Familie und ihren Freunden."


Höchste Auszeichnung des BMVIT mit dem Motto „Wirtschaftsmotor Innovation“. Bis 16. Juli 2019 können innovative Konzepte, Produkte und Lösungen…

Weiterlesen
Credit: feuerwehr.at / Andreas Rieger

Wissenstransfer einmal anders: Die Einrichtung von Freiwilligen Feuerwehren an Universitäten und Fachhochschulen in der Steiermark soll Erfahrungen in…

Weiterlesen
Quelle: Rat für Forschung und Technologienentwicklung (2015): Bericht zur wissenschaftlichen und technologischen Leistungsfähigkeit Österreichs 2015. Wien, S. 47

Die Innovationsleistung eines Landes gewinnt für Regierungen immer mehr an Bedeutung, da diese konstant nach Möglichkeiten suchen, die Wirtschaft…

Weiterlesen
Foto: Borealis

Ein Plädoyer für die Kreislaufwirtschaft von Alfred Stern, CEO Borealis. Kunststoffe stehen immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik, das vieldiskutierte…

Weiterlesen
Credit: Peter Tajmar

Dr. Cornelia Staritz ist Ökonomin mit den Forschungsschwerpunkten Internationaler Handel sowie Globale Wertschöpfungsketten und Produktionsnetzwerke.…

Weiterlesen
Credit: Manuela Schwarzl

Mit der abermals gesteigerten Forschungsquote auf 5,14% des BIP erzielt die Steiermark eine Spitzenplatzierung in Europa und ist – im Vergleich zur…

Weiterlesen
Credit: Studio Simonis/ Andrei Pungovschi

Rechtzeitig vor dem Alpbacher Technologiegesprächen wurde am 22. August wurde die Zukunftsoffensive für Forschung, Technologie und Innovation…

Weiterlesen
Credit: Bericht zur wissenschaftlichen und technologischen Leistungsfähigkeit Österreichs 2018

Trotz einer F&E-Quote von 3,16 Prozent wird Österreich am selbstgesteckten Ziel, in die Gruppe der Innovation Leaders vorzustoßen, wegen der…

Weiterlesen
JustSmilePics

Mobilität ist im Wissenschaftssystem ein zentraler Faktor, der für die internationale Position des Forschungsstandortes Österreich immer wichtiger…

Weiterlesen
Credit: Ludwig Schedl

Das österreichische Förderungsprogramm für Sicherheitsforschung KIRAS unterstützt nationale Forschungsvorhaben, deren Ergebnisse dazu beitragen, die…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten