News mittlere Spalte ####Verlagshomepage austriainnovativ.at termine#### Personalia Forschung Bildung
© Foto: Frankl - TU Graz

Universitätsrat der TU Graz wählt Christa Neuper zur Vorsitzenden

In seiner Sitzung am 9. März 2023 hat der Universitätsrat der TU Graz Christa Neuper als Vorsitzende des wichtigen Leitungsgremiums gewählt. Mariana Karepova wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden ernannt und Georg List zum siebten Mitglied des Rates. Christa Neuper, ehemalige Rektorin der Karl-Franzens-Universität Graz, wird die Funktion der Universitätsratsvorsitzenden der TU Graz übernehmen. Mit der konstituierenden Sitzung am 9. März ist der Universitätsrat der TU Graz für die Amtsperiode vom 01. März 2023 bis 28. Februar 2028 vollständig besetzt.

Der Universitätsrat ist neben dem Rektorat und dem Senat das oberste Leitungsgremium der Universität. Seine Mitglieder stammen "aus verschiedenen verantwortungsvollen Positionen in der Gesellschaft, insbesondere der Wissenschaft, Kultur oder Wirtschaft", wie im Universitätsgesetz von 2002 festgelegt. Das Gremium der TU Graz besteht aus sieben Personen, wobei drei vom Senat und drei von der Bundesregierung benannt werden. Diese sechs Personen wählen dann das siebte Mitglied und den Vorsitz.

Im Juni 2022 wählte der Senat der TU Graz Mariana Karepova, Christa Neuper und Barbara Steiner als Mitglieder in den Universitätsrat der TU Graz. Die Bundesregierung ernannte schließlich im Dezember 2022 Ulrike Farnik, Philipp Gady und Michael Stampfer in das Gremium. Diese sechs Personen wählten Georg List zum siebten Mitglied. Die Wahl des Vorsitzes fiel auf die Neuropsychologin Christa Neuper.

Hier sind die Porträts der Mitglieder des Universitätsrats der TU Graz:

  • Christa Neuper ist Neuropsychologin und hat das Forschungsgebiet Brain Computer Interfaces in enger Zusammenarbeit zwischen der Karl-Franzens-Universität und der TU Graz etabliert und vorangetrieben. Sie hat langjährige Erfahrung in der akademischen Führung und war von Oktober 2011 bis September 2019 Rektorin der Karl-Franzens-Universität Graz.

  • Mariana Karepova hat Volkswirtschaftslehre in Wien studiert und sich im Innovationsmanagement am MIT weitergebildet. Sie blickt auf eine nunmehr 20-jährige Karriere in der Forschungs- und Technologie-Förderung zurück, die sie bis zur ersten weiblichen Präsidentin in der fast 125-jährigen Geschichte des Österreichischen Patentamtes geführt hat.

  • Ulrike Farnik ist Prokuristin und Abteilungsleiterin in der Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH sowie Geschäftsführerin von Tharros Business Consulting und Executive Coaching. Sie hat langjährige Managementerfahrung in Corporate Communications und Human Resources.

  • Philipp Gady ist geschäftsführender Alleingesellschafter der steirischen Unternehmensgruppe Gady und hat auch leitende Positionen in der Wirtschaftskammer Steiermark inne.

  • Georg List ist bei der AVL List GmbH für die Entwicklung der Unternehmensstrategie in drei Geschäftseinheiten sowie für die M&A-Aktivitäten der Gruppe verantwortlich.

  • Michael Stampfer ist Absolvent der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der österreichischen und internationalen Forschungs- und Technologiepolitik. Von 1992 bis 1998 war er im Wissenschaftsministerium, bis 2002 in der Technologie Impulse Gesellschaft (TIG), jetzt FFG, tätig. Seit 2002 ist Stampfer Geschäftsführer des Wiener Wissenschafts- und Technologiefonds (WWTF), der Spitzenforschung durch international streng jurierte Calls in der Projekt- und Personenförderung unterstützt.

  • Barbara Steiner ist Kunsthistorikerin und war in leitender Funktion in verschiedenen Ausstellungshäusern in Deutschland tätig. Von 2016 bis 2021 leitete sie das Kunsthaus Graz, Anfang 2022 übernahm sie die Leitung der Stiftung Bauhaus Dessau. Auch in der akademischen Lehre hat Barbara Steiner vielseitige Erfahrung gesammelt, so war sie von 2015 bis 2017 Vertretungsprofessorin an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und lehrte darüber hinaus auch in Linz, Braunschweig, Kopenhagen und Wien.

Mehr Informationen über den Universitätsrat der TU Graz finden Sie hier!


Green Energy Lab visualisiert die Energiezukunft

Der Umstieg auf nachhaltige und zukunftssichere Energielösungen ist zentraler Faktor im Kampf gegen den Klimawandel. Das Innovationslabor Green Energy…

Weiterlesen

Grüne Synergien in Mobilität, Industrie und Energieversorgung

Die nachhaltige Transformation - Das primäre Ziel der Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power and Gas, kurz WIVA P&G, ist, die…

Weiterlesen

8. Wiener Innovationskonferenz

„In Zeiten des Umbruchs bestehen - Transformation mit Innovation“ - Die 8. Wiener Innovationskonferenz widmet sich den aktuellen Umbrüchen am…

Weiterlesen

FlexModul – Saisonale Speicherung von Solarenergie

© Barbara Krobath

Die Volatilität (Schwankungen) von erneuerbaren Energien bringt einen hohen Bedarf an Energiespeichern mit sich. Nur so kann auch zu Zeiten geringer…

Weiterlesen

Zum dekarbonisierten, leistbaren Wohnraum

© Canva/Illionaire

Die Weiterentwicklung von privaten Zinshäusern zu vertraglich abgesicherten Gemeinschaftsprojekten samt baubehördlicher Genehmigung für die umfassende…

Weiterlesen

Patricia Neumann: Neue Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich

© Siemens

Mag. Patricia Neumann (51) ist seit Anfang Mai 2023 Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich. Die neue CEO ist für die Dauer von fünf Jahren…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Austria Innovativ Podcast in Kooperation mit Julia Schütze.

Interviews mit Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung.

Hören Sie hier Folge 2 (Teil 1): Interview mit Siemens-Manager Gerd Pollhammer

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

KI Con - Convention für künstliche Intelligenz in der Bau- und Immobilienbranche

Datum: 27.06.2024
Ort: Wien, BUWOG -
Rathausstraße 1 (1010)

Zukunftstag: Innovations- und Wirtschaftsregion Süd

Datum: 09.10.2024
Ort: Messe Congress, Graz

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten