News mittlere Spalte ###Verlagshomepage austriainnovativ.at news### Forschung Wirtschaft
© Foto: Pexels/Aleksandr Slobodianyk

Weltwassertag: Neuer National Hub für Biodiversität und Wasser an der Donau-Universität Krems vernetzt Forschende und Stakeholder

Anlässlich des diesjährigen Weltwassertages betont Martin Polaschek, Bildungs-, Wissenschafts- und Forschungsminister, die enorme Bedeutung von Wissenschaft und Forschung im Klimawandel. Nur durch die Kooperation verschiedener Fachdisziplinen könne der Schutz und die nachhaltige Gewässerbewirtschaftung sowie die Stärkung der Biodiversität gelingen.

Hierzulande wurden zwei bestehende Forschungsnetzwerke, die ‚Austrian Joint Water Initiative‘ (AJWI) und das ‚Netzwerk Biodiversität Österreich‘ zu einem „National Hub Biodiversität und Wasser“ verknüpft. Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) initiierte die Bildung des Hubs, um die Vernetzung und Zusammenarbeit der österreichischen Forschungscommunities untereinander und mit anderen relevanten Sektoren zu fördern. Gleichzeitig sollen bereits bestehende Datenbanken wie der Biodiversitätsatlas Österreich oder die Kompetenzlandkarte Österreich vermehrt genutzt und weiterentwickelt werden.

Verknüpfung von Expertise
Der neue National Hub befindet sich an der Universität für Weiterbildung Krems (Donau-Universität Krems). Hier kooperiert das Netzwerk mit der Wasserforschungsplattform Austrian Joint Water Initiative (AJWI). Die AJWI fördert auch die Einbindung von Stakeholdern aus dem Wassersektor, mit dem Ziel, die Qualität wasserbezogener Forschung kontinuierlich weiterzuentwickeln und effektiv in die Gesellschaft zu bringen.

Der Internationale Tag des Wassers wird jährlich am 22.März gefeiert. Dabei steht der achtsame Umgang mit dieser wichtigen Ressource im Fokus.

Mehr Informationen: www.biodiversityaustria.at und www.kompetenzlandkarte.at


Green Energy Lab visualisiert die Energiezukunft

Der Umstieg auf nachhaltige und zukunftssichere Energielösungen ist zentraler Faktor im Kampf gegen den Klimawandel. Das Innovationslabor Green Energy…

Weiterlesen

Grüne Synergien in Mobilität, Industrie und Energieversorgung

Die nachhaltige Transformation - Das primäre Ziel der Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power and Gas, kurz WIVA P&G, ist, die…

Weiterlesen

8. Wiener Innovationskonferenz

„In Zeiten des Umbruchs bestehen - Transformation mit Innovation“ - Die 8. Wiener Innovationskonferenz widmet sich den aktuellen Umbrüchen am…

Weiterlesen

FlexModul – Saisonale Speicherung von Solarenergie

© Barbara Krobath

Die Volatilität (Schwankungen) von erneuerbaren Energien bringt einen hohen Bedarf an Energiespeichern mit sich. Nur so kann auch zu Zeiten geringer…

Weiterlesen

Zum dekarbonisierten, leistbaren Wohnraum

© Canva/Illionaire

Die Weiterentwicklung von privaten Zinshäusern zu vertraglich abgesicherten Gemeinschaftsprojekten samt baubehördlicher Genehmigung für die umfassende…

Weiterlesen

Patricia Neumann: Neue Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich

© Siemens

Mag. Patricia Neumann (51) ist seit Anfang Mai 2023 Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich. Die neue CEO ist für die Dauer von fünf Jahren…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Austria Innovativ Podcast in Kooperation mit Julia Schütze.

Interviews mit Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung.

Hören Sie hier Folge 2 (Teil 1): Interview mit Siemens-Manager Gerd Pollhammer

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

29. qualityaustria Forum

Datum: 13.03.2024
Ort: Salzburg und Online

FFG-Webinar: TECXPORT Tailored Innovation

Datum: 25.04.2024
Ort: online

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten