#Verlagshomepage austriainnovativ.at# ####Verlagshomepage austriainnovativ.at termine#### Forschung Wirtschaft

Biologicum Almtal: Zukunftsfähiges Denken und Handeln – ein kollektives Unterfangen

Datum: 29. September 2022 bis 01. Oktober 2022
Ort: Kirchenplatz 3, 4645 Grünau, Österreich

Beim 9. Biologicum Almtal geht es um eine der Kernfragen unserer Zeit, die mit der Ambivalenz des Menschen zu tun hat: Was sind die Grenzen und das Potenzial von nachhaltigem Denken und Handeln? Das Thema wird sowohl aus biologischem als auch aus naturwissenschaftlichem Blickwinkel betrachtet, aber auch von der wirtschaftlichen Seite.

Sechs Vortragende werden kollektives Denken und Handeln in unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachdisziplinen beleuchten, Vorgänge im Gehirn werden genauso diskutiert wie große Datensätze aus weltweiten Beobachtungen. Auch heuer findet wieder ein "Junior Biologicum" für Oberstufenschüler*innen mit Impulsvorträgen und Science Café statt.

Das Programm erstreckt sich von Donnerstagabend bis Samstag und beinhaltet Vorträge von renommierten Forscher*innen, Diskussionsrunden und Exkursionen. Es gibt einen unterhaltsamen Pub-Quiz-Abend in Zusammenarbeit mit "Österreich forscht". Herausragende Wissenschafter*innen werden Vorträge halten und im Science Café für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen: Boris von Heesen (Wirtschaftswissenschafter, Autor, Berater), Lisa Bartha-Doering (Medizinische Universität Wien), Jutta L. Mueller (Neurolinguistin, Medizinische Universität Wien), Petra Sumasgutner (Biologin, Universität Wien), Jean-Loup Rault (Tierschutzwissenschafter, Veterinärmedizinische Universität Wien), Dilek Fraisl (Nachhaltigkeitsforscherin, International Institute of Applied Systems Analysis).

Auch heuer können Lehrkräfte die Teilnahme am Biologicum Almtal als Fortbildung der PH Oberösterreich anrechnen lassen, für Studierende der Universität Wien kann die Teilnahme als Lehrveranstaltung gewählt werden.

Das Biologicum ist eine Gelegenheit, sich zu treffen, Ideen auszutauschen und sich inspirieren zu lassen. Organisiert wird das Biologicum von der Konrad Lorenz Forschungsstelle der Universität Wien in Kooperation mit der Internationalen Akademie Traunkirchen, gefördert vom Land Oberösterreich und unterstützt vom Tourismusverband Traunsee-Almtal. 

Weitere Infos finden Sie hier


Das Förderprogramm „Transformation der Wirtschaft“ des Klima- und Energiefonds richtet sich an transformierende, emissionsreduzierende Maßnahmen der…

Weiterlesen
 Fotos: Klima- und Energiefonds

Das Bestreben die Klimaziele zu erreichen, stellt die Industrie weltweit vor die schwierige Herausforderung schnellstmöglich neue Technologien und…

Weiterlesen

2018 startete das Projekt Smart Anergy Quarter Baden (SANBA), bei dem ein breit aufgestelltes Konsortium ein Konzept für ein Niedertemperatur-Heiz-…

Weiterlesen

Mit dem neuen Forschungsprojekt HYFOR (Hydrogen-based fine-ore reduction) entwickelt das Unternehmen Primetals Technologies eine neuartige Technologie…

Weiterlesen

Mit voraussetzungsfrei lesbaren Beiträgen aus der Welt der Forschung zeigt das Fachmagazin Austria Innovativ Unternehmer*innen auf, welche…

Weiterlesen
Grafik : Tschubby/wikipedia

Die Steiermark, seit Jahren das Land mit der höchsten F&E-Quote Österreichs, und das besonders für Mikroelektronik und ITK bekannte Kärnten gehören zu…

Weiterlesen
Grafik: Tschubby/wikipedia

Innovatives Österreich, die neue Serie von Austria Innovativ, zeigt, wo in Österreich intensiv an neuen Ideen, nachhaltigen Systemen und…

Weiterlesen
Foto: Stadt Villach/Augstein

Im Rahmen des vom Klima- und Energiefonds geförderten Pilotprojektes analysiert ein Wertstoffscanner im Müllwagen die Qualität der Mülltrennung.…

Weiterlesen
Foto: AdobeStock

Sie putzen, liefern, desinfizieren, schlichten und lenken Autos. Roboter versuchen sich auch als Krankenpfleger, Soldaten oder gar Lebenspartner. Die…

Weiterlesen
Credit: feuerwehr.at / Andreas Rieger

Wissenstransfer einmal anders: Die Einrichtung von Freiwilligen Feuerwehren an Universitäten und Fachhochschulen in der Steiermark soll Erfahrungen in…

Weiterlesen