News mittlere Spalte ###Verlagshomepage austriainnovativ.at news### Forschung Wirtschaft
© Foto: Klima- und Energiefonds

Energieautarke Bauernhöfe

Mit 100 Millionen Euro soll künftig die Versorgungssicherheit im ländlichen Raum garantiert werden. Der Klima- und Energiefonds unterstützt deshalb land- und forstwirtschaftliche Betriebe dabei, die Lebensmittelversorgung durch den Einsatz erneuerbarer Energien zu stärken.

Bis 2025 stehen insgesamt 100 Millionen Euro aus den Mitteln des Klimaschutzministeriums zu Verfügung, die aus Mitteln der ökologischen Steuerreform stammen.

Essenziell für einen höheren Eigenversorgungsgrad und den dauerhaften Ausstieg aus fossiler Energie bäuerlicher Betriebe sind beispielsweise die Umstellung auf LED-Beleuchtung, Photovoltaik-Anlagen, Biomassekessel oder E-Mobilität.

Ab 15. Februar 2023 können Land- und Forstwirt*innen ihre Maßnahmen zur Förderung einreichen.
Das Programm „Versorgungssicherheit im ländlichen Raum – Energieautarke Bauernhöfe“ umfasst vier Module: Einzelmaßnahmen, Gesamtkonzepte, kombinierte Investitionsmaßnahmen sowie Sofortmaßnahmen, wie Notstrom.

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler betont in diesem Zusammenhang mit dem neuen Programm die Relevanz von klimafreundlichen Technologien in Zeiten der stetig wachsenden Klimakrise. Auch Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig sowie Bernd Vogl, Geschäftsführer des Klima- und Energiefonds, sehen das Förderprogramm als wesentliche Maßnahme um einen großen Beitrag zur Klimawende zu leisten und regionale Produktionen voranzutreiben.

Mehr über das Förderprogramm erfahren Sie hier!

 

 


Green Energy Lab visualisiert die Energiezukunft

Der Umstieg auf nachhaltige und zukunftssichere Energielösungen ist zentraler Faktor im Kampf gegen den Klimawandel. Das Innovationslabor Green Energy…

Weiterlesen

Grüne Synergien in Mobilität, Industrie und Energieversorgung

Die nachhaltige Transformation - Das primäre Ziel der Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power and Gas, kurz WIVA P&G, ist, die…

Weiterlesen

8. Wiener Innovationskonferenz

„In Zeiten des Umbruchs bestehen - Transformation mit Innovation“ - Die 8. Wiener Innovationskonferenz widmet sich den aktuellen Umbrüchen am…

Weiterlesen

FlexModul – Saisonale Speicherung von Solarenergie

© Barbara Krobath

Die Volatilität (Schwankungen) von erneuerbaren Energien bringt einen hohen Bedarf an Energiespeichern mit sich. Nur so kann auch zu Zeiten geringer…

Weiterlesen

Zum dekarbonisierten, leistbaren Wohnraum

© Canva/Illionaire

Die Weiterentwicklung von privaten Zinshäusern zu vertraglich abgesicherten Gemeinschaftsprojekten samt baubehördlicher Genehmigung für die umfassende…

Weiterlesen

Patricia Neumann: Neue Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich

© Siemens

Mag. Patricia Neumann (51) ist seit Anfang Mai 2023 Vorstandsvorsitzende der Siemens AG Österreich. Die neue CEO ist für die Dauer von fünf Jahren…

Weiterlesen

Schon gehört?

Der Austria Innovativ Podcast in Kooperation mit Julia Schütze.

Interviews mit Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung.

Hören Sie hier Folge 2 (Teil 1): Interview mit Siemens-Manager Gerd Pollhammer

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Termine

FFG-Webinar: TECXPORT Tailored Innovation

Datum: 25.04.2024
Ort: online

Aus der Luft gegriffen: Follow-up zum Aviation Forum Austria

Datum: 28.05.2024
Ort: Weiz, Österreich

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten